Home      Abonnieren en






INDNAT

Aprikosen statt Hosen

Heute mal Aprikosen statt Hosen. Auf Grund des hohen Lagerbestands wurden unglaubliche pyrenäische Aprikosen, direkt vom Bauern, zu feinster Marmelade. Made by Hand.

Artikel: “Schneider wird Aprikosen - Biobauer” ↵








Der Fotograf
Fotos © by Ramon Vilalta, Barcelona







INDNAT Hosen

Webseite

Der Prototyp steht und ist hochgeladen. In der nächsten Zeit wird die Webseite noch im Detail verbessert und es kommen neue Bilder hinzu. Wenn alles passt, wird sie von einer Webschmiede in Seefeld am Pilsensee responsive und mit professionellem Code umgesetzt.

indnat.com ↵






INDNAT Frauen Organic Denim - Jeans aus Bio Baumwolle

Work in Progress: Women’s fit
Foto: Danke an Elena

Es geht voran mit den Frauenhosen. Hier das Modell M32 in 12.5 oz Denim aus Bio-Baumwolle kbA. Ob in Baumwolle, Loden oder Anzugtuch, die M32 eignet sich sehr gut. Als nächstes werden 4 bis 5 Grössen ausgearbeitet. Ich hoffe ich schaff es noch bis zum Custom Fitting im Herbst.

Fullscreen ↵






INDNAT Hosen

Lodenhosenzeit

Es geht schon wieder los, sagt das eine Schaf zum anderen. Der Herbst und Winter steht vor der Tür und die Lodenhosenzeit beginnt. Es ist ein guter Moment sich eine Lodenhose zu bestellen, so kann ich zeitig beim Walker in Österreich frischen Loden für die kommende Jahreszeit ordern.

Lodenhosen ↵






INDNAT

600 Meter

Es läuft gerade eine Einkaufsgemeinschaft für einen Hosenstoff mit 260 g/qm2 aus Bio-Baumwolle in Steingrau und Tiefseeblau. 600 Meter Mindestabnahmemenge, puh! Vielen Dank an die Helden von "Lebenskleidung", durch deren Hilfe wird das schwierige Thema Materialbeschaffung einfacher.






INDNAT

INDNAT on tour //

Das nächste Custom Fitting soll Herbst / Winter stattfinden. Genaues Datum steht noch nicht fest. Florian Schwarz von Artisan Skis stellt mir und Barbara Heinze mit "Let Life Flow" einen Werkstatt - Raum in Hechendorf am Pilsensee für 2 Tage zur Verfügung. In Kürze mehr. Wir freun uns schon.






INDNAT Hosen

Pullover und Strickjacken
Herbst / Winter 2.013 14

Unseren Pullover aus Schafwolle(kbT) wird es ab September neu im Sprout Store und Harvest Store in München geben. Eine Auswahl gibt es bereits bei Yavana in Düsseldorf.

Den Cardigan.Knopf, in der Passform neu überarbeitet und aus frischer Produktion, wird ab September Pfeil&Piefke in Berlin und Haeppi Piecis in München führen.

Der leichte und warme Cardigan.Zipper ist in verschiedenen Farben und Grössen bei halfs® in München erhältlich - im Ladenverkauf und per Mailorder (einfach anrufen oder ein E-Mail senden).

Webseite ↵






INDNAT - Ramon Vilalta

Lesenswert
Foto © by Ramon Vilalta, Barcelona









“MEN OF THE CLOTH”
A film about THREE ITALIAN MASTER TAILOR

Ein Dokumentarfilm der im Herbst 2013 erscheinen soll. Die warmherzige Geschichte von Nino Corvato, Checchino Fonticoli und Joe Centofanti - drei italienischen Schneidermeistern - über die leidenschaftliche Hingabe zu ihrem Handwerk.

Video on Vimeo ↵






INDNAT Halfs

Schuhe von halfs®

Construction counts!

halfs® ist ein Hersteller von Haferlschuhen und traditionell gefertigtem Schuhwerk. Entwickelt und gestaltet werden die rahmen- und zwiegenähten Schuhe von Achim Wünsch. Erhätlich via Online-Shop sowie in seinem schönen Laden direkt am Englischen Garten in München. Ein Besuch lohnt sich!

halfs.de ↵






INDNAT Halfs

Le Vélo
Vintage Bicycle Store - Handmade in Hamburg

Vor einiger Zeit habe ich Le Vélo entdeckt und bin immer wieder fasziniert von den Rädern und Zutaten die Sead Sarac auf seinem Blog posted. Bis hin zu selbstgedrehten Lenkergriffen aus Holz. Mit feiner Hand und Leidenschaft. Bikes und Hosen passen gut zusammen ;=

Fotoalbum ↵






INDNAT

Allan Sekula (1951 - 2013)
Foto: Zeichnung von Allan Sekula, Barcelona (Danke an Elena Genís)

Allan Sekula - amerikanischer Künstler, Fotograf, Autor, Filmemacher, Theoretiker und Kritiker. A. Sekula verstarb am 10. August in Los Angeles. Rest in Peace.

Artikel: "Fotograf Allan Sekula gestorben" ↵
Trailer: The Forgotten Space ↵
Film: Tsukiji (Fischmarkt in Tokyo) ↵






INDNAT - RESPECT THE WATERS

RESPECT THE WATERS

Auf der ganzen Welt gelangen jeden Tag 8 Millionen Tonnen Müll ins Meer. Komplett vom Mensch erzeugt. Das Poster "The most dangerous species in the mediterranean sea" zeigt, daß der einzelne Mensch selbst nur einen Bruchteil seines weggeworfenen Mülls überleben wird.

Durchschnittliche Lebensdauer:

Plastik-Wasserflasche 300 - 500 Jahre
Kronkorken 300 Jahre
Zigarettenstummel 10 Jahre
Kondom 30 Jahre
Glasflaschen > Tausende von Jahren
Batterie > Tausende von Jahren

Poster ↵



INDNAT® 2.013 © Marcus Priester, All rights reserved
Blog    |    Facebook    |    Twitter    |    Tumblr    |    Newsletter abbestellen